Unsere Elternarbeit

 

Eine direkte und intensive Zusammenarbeit mit Ihnen als Experten

Ihres Kindes ist für uns von besonderer Bedeutung! Grundlage dafür

ist eine offene und vertrauensvolle Atmosphäre.

Durch die Fahrunternehmen haben wir seltener persönlichen Kontakt

mit Ihnen als andere Kindertagesstätten. Daher halten wir eine große

Spannbreite von Möglichkeiten für Sie bereit trotzdem regen

Austausch mit uns sicher zu stellen.

 

Erstgespräch

Vor Beginn der Eingewöhnung treffen wir uns mit Ihnen zu einem Erstgespräch,

in dem Sie Informationen über Gewohnheiten, Vorlieben und Abneigungen

Ihrer Kinder, Allergien, bisherige Therapien usw. an uns weiter geben.

Wir stellen uns vor, erläutern das Konzept, zeigen Räumlichkeiten

und beantworten Ihre Fragen.

 

Elternbriefe

Eine wesentliche Basis unseres Austausches sind Briefe.

Vorrangig organisatorische Fragen können über das „Elternheft“

bzw. Elternbriefe mitgeteilt werden.

 

Elternabende (anzeigen)Elternabende/ -frühstück/ -kaffee

Ein Elternabend/bzw. -frühstück/ -kaffee bietet Momente, bei denen

man die anderen Eltern treffen und sich untereinander austauschen

kann. In diesem Rahmen werden aber auch aktuelle Gruppenthemen

besprochen bzw. Fragen zur Gruppenarbeit beantwortet.

 

Entwicklungsgespräche

In regelmäßigen Abständen findet ein durch uns initiiertes Entwicklungs-

gespräch statt, an denen in der Regel alle an der Betreuung Ihres

Kindes beteiligten Personen teilnehmen. Es besteht aber immer

auch die Möglichkeit für Sie als Eltern, Gespräche mit den

ErzieherInnen und/oder den TherapeutInnen zu vereinbaren.

Diese Gespräche können auch bei Ihnen zu Hause statt finden.

 

Hospitation (anzeigen)Hospitationen

Sie können sich jederzeit gerne ein eigenes Bild von unserer Arbeit machen.

 Ein Besuch in den Therapieeinheiten oder auch im Gruppenalltag gibt

einen umfassenderen Eindruck und vermittelt Ideen für zu Hause.

 

Elternkurs / Wolfsburger Elterntraining

Ein Konzeptbaustein unserer Arbeit ist das Elterntraining. Es wird immer von zwei Mitarbeitern des Hauses angeleitet. Ziel des Trainings ist ein Austausch unter Eltern über Erziehungsstrategien und die Erweiterung von Handlungskompetenzen im Umgang mit den eigenen Kindern.

 

 ElternGesprächskreis (anzeigen)gesprächskreis/-stammtisch

Einen Austausch über Alltagsfragen im Umgang mit Kindern bietet

der Elterngesprächskreis. Er wird von unserer Dipl. Psychologin begleitet.

Sie als Eltern der neuen Stephanüsse sind bereits jetzt schon

 herzlich willkommen! Die Termine des Gesprächskreises finden 14tägig

 in der Kindertagesstätte statt.

Weiterhin besteht die Möglichkeit sich zum Elternstammtisch zu verabreden.

 

Elternvertretung (anzeigen)Elternvertretung

Lassen Sie sich als Vertreter der Eltern Ihrer Gruppe wählen. Sie nehmen

direkt Einfluss auf organisatorische Prozesse und können sich in den

Kita-Beirat wählen lassen. Die Elternvertretung ist auch VermittlerIn

zwischen Eltern und pädagogischen MitarbeiterInnen, sollte es zu

Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit kommen.

 

Kita-Feste

Feste und Feiern zu bestimmten Anlässen im Jahr haben den Charakter

 von Gemütlichkeit und freundlichem Beisammensein in angenehmer Atmosphäre.

Manchmal möchten Ihnen Ihre Kinder an diesen Tagen zeigen, was sie in

der Kita gelernt haben bzw. was gerade Thema ist im Kita-Alltag.

 

Aktionstage

Ca. 2 – 3 mal im Jahr führen wir so genannte Aktionstage durch, an denen Sie

uns tatkräftig unterstützen können die Tagesstätte zu verschönern bzw.

zu pflegen.

 

 

Für uns ist es gut zu wissen, dass Sie als Eltern und wir als Einrichtung

das Beste für die Entwicklung Ihres Kindes wollen und uns gemeinsam

im Interesse Ihres Kindes einsetzen.

 

Ihr Stephanus II - Team